M@AUS-Zentrum eingeschränkt wieder geöffnet

Hurra, wir sind wieder da! 

Das M@AUS-Medienzentrum Gießen hat ab 17.08.2020 eingeschränkt wieder geöffnet. Der Verleih von Geräten und DVDs ist wieder möglich, jedoch nur nach Terminvereinbarung. Beratung wird nur online oder telefonisch (Tel. 06 41-94 84 84 9-0) angeboten, vor Ort erfolgt lediglich eine kontaktlose Übergabe. Veranstaltungen im Seminarraum sind mit vorgegebener Sitzordnung bis maximal 6 Teilnehmer*innen möglich. Für Besucher*innen des Medienzentrums besteht Maskenpflicht.
Wir freuen uns sehr, Sie wieder zu begrüßen. 

Ihr Team vom M@AUS-Medienzentrum

Online-Konferenz: „Spielspaß vs. Spielverderber – Games medienpädagogisch beurteilt“

Bild bei unsplash.com von JESHOOTS.COM

Minecraft, Fortnite, FIFA und andere Spiele sind vor allem bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt, sie sind täglich Thema auf dem Schulhof und zu Hause. Der Markt für digitale Spiele wächst und wird zunehmend zu einer Herausforderung für Eltern und pädagogische Fachkräfte. Was fasziniert Heranwachsende so sehr an Games oder ist es doch nur Gedaddel? Wie behält man den Überblick in der Welt der digitalen Spiele? Wie können Jugendeinrichtungen oder Bibliotheken Games auch in der kreativen Medienarbeit einsetzen?

„Online-Konferenz: „Spielspaß vs. Spielverderber – Games medienpädagogisch beurteilt““ weiterlesen

Recht Relaxed – Das Online-Angebot für junge Leute vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Auf Recht Relaxed geht es ums Rechthaben. Recht Relaxed ist ein Online-Angebot vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz für alle Jugendlichen, die mehr zu ihren Rechten rund um Zuhause, Körper und Sex, (Cyber-)Mobbing und Erpressung sowie Handy und Shopping erfahren möchten. Und das ist viel spannender, als es vielleicht klingt. Denn hier geht es nicht um Paragrafen und trockene Gesetzestexte.  Von altersgerechter juristischer Wissensvermittlung bis zu konkreten Handlungsempfehlungen ist alles dabei.

https://www.recht-relaxed.de/WebS/RechtRelaxed/DE/Home/home_node.html

LizzyNet, die erste Online-Community für Mädchen in Deutschland wird 20 Jahre

Mehr als Liebe, Mode und Stars

Im Frühsommer des Jahres 2000 ging mit www.lizzynet.de die erste Online-Community für Mädchen in Deutschland ans Netz. Ein Magazin, das auf die aktive Beteiligung der Mitglieder setzte und einen emanzipatorischen Ansatz verfolgte, war etwas ganz Neues und Ungewöhnliches. Lars Gräßer vom Grimme-Institut nennt LizzyNet auch die „Urmutter der Communities“. Mit LizzyNet gab es endlich einen Ort im Netz, an dem Mädchen und junge Frauen sich ungestört in Foren und Chats trafen, programmieren lernten und ihre Kreativität jenseits von typischen „Frauenthemen“ ausleben konnten. Schnell wuchs die Community auf knapp 100.000 Mitglieder an. Es entstanden selbstgebaute Homepages und digitale-Kunstwerke, es wurden Rezensionen zu Büchern, Filmen und Musik verfasst, und bei den ersten LAN-Partys nur für Mädchen schraubten die Teilnehmerinnen selbst an ihren PCs. Damals (fast) ein Skandal. 

„LizzyNet, die erste Online-Community für Mädchen in Deutschland wird 20 Jahre“ weiterlesen

Deutscher Multimediapreis mb21 – Hand in Hand: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Seit über 20 Jahren bietet der Deutsche Multimediapreis jungen Medienmacher*innen bis 25 Jahre eine Plattform für digitale Projekte und Innovationen. Zusammen mit der Bewegung „Bits & Bäume“ bringt der Wettbewerb in diesem Jahr zusammen, was zusammengehört: Die Faszination für digitale Medien und neue Ideen für die nachhaltige Mediennutzung Seit über 20 Jahren bietet der Deutsche Multimediapreis jungen Medienmacher*innen bis 25 Jahre eine Plattform für digitale Projekte und Innovationen. Zusammen mit der Bewegung „Bits & Bäume“ bringt der Wettbewerb in diesem Jahr zusammen, was zusammengehört: Die Faszination für digitale Medien und neue Ideen für die nachhaltige Mediennutzung.

„Deutscher Multimediapreis mb21 – Hand in Hand: Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ weiterlesen

Erstellen interaktiver Aufgaben mit H5P – kostenloses Online Training von MedienLB am Donnerstag, den 09.07.2020

Das Thema wird die Verwendung von H5P im Unterricht sein. Die Veranstaltung wird ca. 60 Minuten dauern. Die Teilnahme ist kostenfrei möglich – auf Wunsch kann eine Teilnahmebestätigung ausgestellt werden.

Zeit: 09. Juli 2020 um 14:00 Uhr hier https://us02web.zoom.us/j/85959423332?pwd=UXNLNm1CTmpac3FXMURNS2loQ0JUZz09
(Letzter Termin vor der Sommerpause.)

Meeting-ID: 859 5942 3332
Passwort: 365107

Wann, wenn nicht jetzt? – das Webcamp zur Schulentwicklung – Neuer Termin am 10.08.2020

Achtung: Das Webcamp ist ausgebucht. Sie können sich noch für die Warteliste anmelden.

Inspirationen für den Start ins nächste Schuljahr

Die Idee

Ein ungewöhnliches Schuljahr geht zu Ende. Unübersichtlich. Mit vielen Überraschungen, schnellen Entscheidungen, Mut zur Improvisation und bemerkenswerten Veränderungen.

Da blieb oft gar nicht viel Zeit zum Nachdenken. Doch spätestens jetzt stellt sich die Frage: Welche Schlüsse ziehen Sie aus den Erfahrungen der vergangenen Monate? Welche positiven Entwicklungen haben sich an Ihrer Schule eingestellt? Was wollen Sie auf jeden Fall – Corona hin oder her – im nächsten Schuljahr weiterverfolgen? Und was soll sich nicht verfestigen und Ausnahme bleiben?

„Wann, wenn nicht jetzt? – das Webcamp zur Schulentwicklung – Neuer Termin am 10.08.2020“ weiterlesen

Kultur trifft Digital. Stark durch digitale Bildung und Kultur

VR-Brillen aus Pizzakartons bauen und damit virtuelle Welten erkunden, Escape Rooms und Digitale Schnitzeljagden entwickeln, Bürstenroboter basteln und für Wettkämpfe in Mini-Arenen schicken, Filme mit Green Screen und Special Effects drehen oder Treppenstufen verkabeln und vertonen, sodass daraus ein riesiges Klavier entsteht, das mit den Füßen gespielt wird – so unterschiedlich die Workshops auch sind, im Kern geht es immer darum, analog und digital zu verbinden und so einzigartige, kreative Werke zu erschaffen.

„Kultur trifft Digital. Stark durch digitale Bildung und Kultur“ weiterlesen