Kunst Media Mix am 14. März in Lauterbach

Inhalt:
Die Veranstaltung bietet eine Einführung in künstlerische Gestaltungsprozesse im Media-Mix bzw. Materialmix. Bei dieser Art der Gestaltung haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für unterschiedliche Arten zur Verwirklichung Ihres Kunstwerkes zu entscheiden. Media–Mix ist in seinen Möglichkeiten so vielfältig, dass jeder sein Medium entdecken und seine Stärken ausspielen kann. Es weckt die Fantasie und Kreativität und bringt den Kindern und Jugendlichen neben viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren auch ganz individuelle Erfolgserlebnisse. Die Teilnehmer sollen durch diesen Kurs die Fähigkeit bekommen, Media–Mix in ihrem Unterricht anzuwenden. Die Fortbildung ist auch geeignet für Lehrkräfte, die Kunst fachfremd unterrichten. 

Methodische Gestaltung:
Nach einer theoretischen Einführung in die Thematik und einer Kurzbeschreibung der Wirkung von verschiedenen Techniken auf verschiedene Personen, gibt es die Möglichkeit selbst kreativ zu werden und Media–Mix selbst zu probieren.

Hinweis für Teilnehmer/innen:
Bitte Kleidung, die schmutzig werden darf, anziehen. Materialkosten von max. 5,- Euro sind bei der Kursleitung zu entrichten.

Zielgruppe:  Alle Schulformen 

Portfolio Medienbildungskompetenz:
Medientheorie und Mediengesellschaft | Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes | Mediennutzung

Termin: Donnerstag, den 14. März 2019 | 14:30 Uhr – 17:30 Uhr
Ort: Mauszentrum Lauterbach | An der Wascherde 26 | 36341 Lauterbach
Referentin: Karin Röhe
Schulungskosten: keine Kosten

Die Anmeldung erfolgt telefonisch (0 66 41 / 96 69-71) oder per E-Mail (verleih-vb@mauszentrum.de) bei Frau Wagner im Mauszentrum in Lauterbach. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre Personalnummer, Ihre Schule, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.

„ActivInspire – praxisorientiert mit Activboard“ am 13. März in Gießen

Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmer im Umgang mit der boardeigenen Software ActivInspire-Primary vertraut zu machen.

Inhalte der Fortbildung:
– Überblick über Funktionen und Verwendung der wichtigsten Tools im Unterricht
– Erstellen einfacher interaktiver Tafelbilder aus verschiedenen Lernbereichen
– Ressourcenbibliotheken (Im- und Export)

Zielgruppe: Grundschulen, Förderschulen

Portfolio Medienbildungskompetenz:  
Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes | Mediennutzung

Termin: Mittwoch, den 13. März 2019
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: Mauszentrum Gießen  | Ursulum 18a | 35396 Gießen
Referent: Jochen Leeder 
Schulungskosten: keine Kosten

Laden Sie unsere kostenlose App und melden Sie sich direkt über diese an: mauszentrum.zur-app.de 
Einfach als App im Browser Ihres Smartphones oder Tablet PC starten und zum Startbildschirm hinzufügen.

Alternativ können Sie sich über unser Kontaktformular oder telefonisch (06 41 / 9 48 48 49-0) im Mauszentrum in Gießen anmelden. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre Personalnummer, Ihre Schule, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.

Unterrichtsorganisation mit Microsoft OneNote am 20. Februar in Gießen

ACHTUNG: Die maximale Teilnehmerzahl ist erreicht. Wir können leider keine Anmeldungen mehr entgegennehmen.

Inhalt:
Das kostenfreie Programm OneNote gehört wie Word, Excel und Powerpoint zum Microsoft Office Standardpaket und ist bei vielen Lehrkräften zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der Unterrichtsvorbereitung geworden. Das digitale Notizprogramm ermöglicht auf Windows- und Apple-Rechnern eine schnelle, aktuelle, nachhaltige und übersichtliche Unterrichtsvorbereitung.
In dieser Fortbildung wird vermittelt, wie sich OneNote für die Unterrichtsvorbereitung und im Unterricht selbst nutzen lässt.

Nach Abschluss der Fortbildung können Sie:

  • Schuljahre, Klassen, Kurse und Unterrichtsstunden geordnet nach Fächern anlegen,
  • Unterrichtsmaterialien aus allen Quellen wie Arbeitsblätter, Bilder, Internetlinks oder Filme in jede beliebig angelegte Unterrichtsstunde einbinden und mit Unterrichtshinweisen versehen,
  • Ihre Aufzeichnungen sowohl im als auch nach dem Unterricht unkompliziert aktualisieren
  • Unterrichtseinheiten von externen Anbietern wie Hochschulen in Ihre eigene Unterrichtsplanung einbinden sowie
  • schulintern und schulübergreifend mit Kollegen gemeinsam Unterricht planen.

Bitte bringen Sie eigene Windows- oder Apple-Laptops/Tablets mit vorinstalliertem OneNote mit!

Zielgruppe: Alle Schulformen

Portfolio Medienbildungskompetenz: 
Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes | Mediennutzung | Medien- und Schulentwicklung

Termin: Mittwoch, den 20. Februar 2019
Uhrzeit: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: Mauszentrum Gießen  | Ursulum 18a | 35396 Gießen
Referent: Jochen Leeder
Schulungskosten: keine Kosten

Laden Sie unsere App und melden Sie sich direkt über diese an:
Android Playstore
Apple Store

Alternativ können Sie sich über unser Kontaktformular oder telefonisch (06 41 / 9 48 48 49-0) im Mauszentrum in Gießen anmelden. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre Personalnummer, Ihre Schule, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.

Schülerversuche auf der ISS mit EXOLab

Die mittelhessischen Medienzentren bieten Ihnen als zertifizierte MINT-Schule in Zusammenarbeit mit der Organisation Codedoor die Teilnahme an Schulversuchen auf der Internationalen Raumstation (ISS) an. Dieses Projekt wird noch im Schuljahr 2018/19 möglich sein. Um verschiedene Phänomene der Wissenschaft (beispielsweise die Morphologie und Physiologie der Keimung von bis zu vier verschiedenen Pflanzentypen) unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit zu untersuchen, sollen die Schulen eine Experimentierstation für den Klassenraum erhalten. Diese ist gleichzeitig auf der internationalen Raumstation ISS stationiert. Messergebnisse werden von der ISS direkt an die Klassenzimmer übermittelt. Darüber hinaus ist die Klasse mit weiteren teilnehmenden Klassen an verschiedenen Orten der Welt mit vernetzt und vergleicht mit Ihnen die eigenen Erd-Ergebnisse.

Zur Vorbereitung auf die Durchführung mit den Klassen erhalten die verantwortlichen Lehrkräfte eine Einweisung und Schulung in das Projekt. Sie umfasst zwei halbe Tage. Die Teilnehmerkosten bemühen sich die Medienzentren mit den Schulämtern zu übernehmen. Sie betragen 1.300 € Die Schulen werden „nur noch“ mit einem Kostenbetrag von 800 € für die Experimentierstation im eigenen Klassenzimmer aufkommen. Diese Kosten können zum Beispiel aus MINT-Budgets bezahlt werden.

Haben Sie als MINT-EC-Schule Interesse an der Projektteilnahme? Wir unterstützen Ihre Schule gerne dabei und freuen uns über eine Rückmeldung!

Weiter Infos http://www.schulenimweltall.de/

Informationsvideo https://www.youtube.com/watch?v=fGg-yjkNrdY

EXOLAB Module

Budenberg Lernsoftware Fortbildung am 5. Februar in Lauterbach

Durch den Einsatz des Lernprogramms Budenberg können Grund- und Förderschüler allgemein und insbesondere Grundschüler mit Lernproblemen mit einem hohem Maß an Differenzierung und Selbstständigkeit gezielt an Förderschwerpunkten aus den Bereichen Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachkunde arbeiten. Hierdurch wird ein inklusiv orientierter Unterricht unterstützt, der dem Aufkommen und der Vergrößerung von Lernrückständen entgegenwirken kann.

Die Vorteile des Programms sind unter anderem:

  • gezielte und kleinschrittige Ansteuerung von Fehlerschwerpunkten
  • hohe Wiederholungsfrequenz in den Aufgaben
  • optische Gestaltung die visuell und thematisch motivierend ist, ohne reizüberflutend zu sein
  • Einsatz einzelner Übungen schon im Vorschulbereich
  • Integrierte Hilfestellungen bei Fehlern
  • didaktisches Begleitmaterial zu den Übungen
  • Kopiervorlagen zu ausgewählten Übungen
  • behindertengerechte Bedienung
  • individuelle Zusammenstellung der Übungen
  • schriftliche Ergebnisprotokolle für die Lernfortschrittsbegleitung
  • Möglichkeit der  Anwendung zu Hause durch die Schüler

Durch die Fortbildung werden die Teilnehmer dazu befähigt, das Programm in ihren Unterricht zu integrieren. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf der Anwendung des Programms, den Voreinstellungen, der Menüführung der Übungen, ausgewählten Inhalten und der Ergebnissicherung.
Darüber hinaus soll mit den Teilnehmern eine Kriterien geleitete Auseinandersetzung mit der Qualität von Lernprogrammen erarbeitet werden.

Es sind keine besonderen PC Kenntnisse erforderlich – 1 Laptop pro Teilnehmer steht zur Verfügung, eigene Laptops oder Schullaptops können mitgebracht werden.

Zielgruppe:  Alle Schulformen

Portfolio Medienbildungskompetenz:
Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes | Mediennutzung

Termin: Dienstag, den 05. Februar 2019 | 14:30 Uhr – 17:30 Uhr
Ort: Mauszentrum Lauterbach | An der Wascherde 26 | 36341 Lauterbach
Referent: Patrick-David Rumpf (Förderschullehrer und langjähriger Anwender der Software Budenberg)
Schulungskosten: keine Kosten

Die Anmeldung erfolgt telefonisch (0 66 41 / 96 69-71) oder per E- Mail (verleih-vb@mauszentrum.de) bei Frau Wagner im Mauszentrum in Lauterbach. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre Personalnummer, Ihre Schule, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.

Fortbildung „WordPress (CMS)“ am 05. Februar 2019 in Gießen

ACHTUNG: Maximale Teilnehmerzahl erreicht. Keine Anmeldung mehr möglich.

Einfach Webseiten erstellen und pflegen

Inhalt:
WordPress ist eine freie Webanwendung zur Verwaltung der Inhalte einer eigenen Webseite.
In dieser Fortbildung geht es um die Installation, die Einrichtung und Bedienung mit WordPress.
Sie werden solide Kenntnisse über das Design und die Funktionen von WordPress erwerben.
Das Einfügen und Verwalten von Textcontent, Bildern und anderen Medien wird behandelt.
Auch wird Ihnen der Referent weitere Tipps zur effektiveren Nutzung von WordPress geben.

Zielgruppe: Alle Schulformen

Portfolio Medienbildungskompetenz:
Medientheorie und Mediengesellschaft | Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes | Mediennutzung

Termin: Dienstag, den 05. Februar 2019 | 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: Mauszentrum Gießen  | Ursulum 18a | 35396 Gießen
Referent: Uwe Schmid
Schulungskosten: keine Kosten

Laden Sie unsere kostenlose App und melden Sie sich direkt über diese an:
Android Playstore
Apple Store

Alternativ können Sie sich über unser Kontaktformular oder telefonisch (06 41 / 9 48 48 49-0) im Mauszentrum in Gießen anmelden. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre Personalnummer, Ihre Schule, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.

SchulKinoWochen Hessen 2019: Filmprogramm und Anmeldestart

Das Programm der 13. SchulKinoWochen Hessen 2019 steht! In diesem Schuljahr bringt die wilde 13. Ausgabe vom 25. März bis 5. April 2019 Kinovielfalt für alle Jahrgangsstufen und Schultypen landesweit in 76 Kinos.

Bei den jährlich stattfindenden SchulKinoWochen wird das Kino zum Klassenzimmer! Schulen wird in den umliegenden Kinos ein vielfältiges Programm aus unterrichtsrelevanten Filmen, Fortbildungen und zahlreichen Sonderveranstaltungen angeboten. Damit soll Filmbildung als eine grundlegende Kulturtechnik im Unterricht gefördert werden. Der Kinosaal dient dabei als Erlebnis- und Erfahrungsort. Schülerinnen und Schüler sollen sich hier mit den Besonderheiten des Mediums produktiv auseinandersetzen und lernen, damit kritisch und kompetent umzugehen. Um die Filmbildung ins Klassenzimmer zu bringen, werden verschiedene Workshopformate für Schüler/innen angeboten. Filmpädagog/innen und -wissenschaftler/innen gehen an die Schulen, um Schüler/innen analytisch oder praxisorientiert Film zu vermitteln oder eine intensive Vor- oder Nachbereitung des Kinoerlebnisses zu gewährleisten.

Programm und Informationen unter: https://www.schulkinowochen-hessen.de/

InnovationCamp 2019 am 12. Februar 2019 in Grünberg

InnovationCamp 2019 mit dem Thema „Herausforderungen im Schulalltag meistern“

des Staatlichen Schulamts Gießen / Vogelsberg und der Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL) der Justus-Liebig-Universität.
 
Am 12. Februar 2019 von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
an der Theo-Koch-Schule in Grünberg

 
Das InnovationCamp versteht sich als eine Art Kontaktbörse für gemeinsame Ideen, Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausche sowie praxisnahe Unterrichtsbeispiele.

Auszug aus dem Angebot:
·         Explainity-Clips
·         EscapeRooms im Unterricht
·         Flemo und Lego zur Visualisierung
·         iPad-Klassen
·         Lernen mit Kopf und Herz
·         Lernjobs
·         Lösungen durch Perspektivwechsel
·         Rechtliche Konsequenzen der Smartphonenutzung
·         Sketchnotes
·         Sprachsensibel unterrichten
·         Trickbox
·         Videos im Englischunterricht drehen
·         Zum Lesen motivieren
·         und vieles mehr

Alle Session-Angebote finden Sie unter:
http://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/zfl/kooperation/innovationcamp/sessions
 
Anmeldung bis zum 22. Januar 2019
https://akkreditierung.hessen.de/web/guest/catalog/detail?tspi=179932_

Oder per E-Mail: Fortbildung.SSA.giessen@kultus.hessen.de

Fortbildung „Nutzung der Medienzentrumsangebote inklusive Edupool“ am 19. Dezember 2018 in Gießen

Inhalt:
Die Weiterentwicklungen der letzten Jahre (Einführung von interaktiven Whiteboards, Einrichtung von Medien-Online-Plattformen, Anschaffung neuer medienpädagogisch nutzbarer Leihgeräte) bieten Medienzentren heute viele neue Gestaltungsmöglichkeiten für den Unterricht. Die für die Lehrkräfte kostenlos zur Verfügung stehenden Medien und Mediengeräte werden den TeilnehmerInnen vorgestellt und können direkt ausprobiert werden.

  • Edupool: Medienlisten anlegen und verändern
  • Edupool: EDU-IDs vergeben
  • Edupool: Medienlisten teilen in externen Programmen wie z. B. IServ
  • Mastertool-Online-Die persönliche Cloud: Basics
  • Mastertool-Online: Tafeltools anlegen von Online-Flipcharts für den Unterricht
  • Mastertool-Online: Lineaturen und Voreinstellungen

Zielgruppe: Termin speziell für Grundschulen

Portfolio Medienbildungskompetenz:
Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes | Mediennutzung | Medien und Schulentwicklung

Termin: Mittwoch, den 19. Dezember 2018 | 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: Mauszentrum Gießen  | Ursulum 18a | 35396 Gießen
Referent: Jochen Leeder
Schulungskosten: keine Kosten

Die Anmeldung erfolgt über unser Kontaktformular oder telefonisch (06 41 / 9 48 48 49-0) im Mauszentrum in Gießen. Für die Anmeldung benötigen wir Ihre Personalnummer, Ihre Schule, Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.

Laden Sie unsere App und melden Sie sich direkt über diese an:
Android Playstore
Apple Store

Schließen