Fortbildungen

Einführung in die Filmanalyse

Einführung in die Filmanalyse

Mittels Filmausschnitten aus verschiedenen Epochen, Regionen und Genres werden Prinzipien des filmischen Erzählens erklärt und entsprechende Methoden für den Unterricht zur Szenenanalyse und szenischen Interpretation vorgestellt. Thematisch steht u.a. die Umsetzung romantischer Themen (z.B. Reisen, Träume, Außenseiter) im Film (z.B. Science Fiction, Horror) zur Diskussion. Ergänzend werden Unterrichtsbeispiele zu den Kompetenzbereichen „Analysieren und Reflektieren“ der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ thematisiert.

Die Online-Fortbildung richtet sich an Lehrer/innen und Lehramtsanwärter/innen aller Schulformen.

Kompetenzbereiche: 1.1, 1.2

Dauer: 3h

Referent: Dr. Carsten Siehl
Filmvermittler, Autor und Kurator

Workshop Einführung in die Filmanalyse
Nummer 0200098801
Freie Plätze 7
Datum 25.11.2020 – 25.11.2020
Zeit 14:00 – 17:00
Module 1 Modul
Preis € 0.00
Ort Online


Raum Online
Status Ausgebucht / Anmeldefrist abgelaufen
Anmeldeschluss 23.11.2020
Kontakt Medienzentrum des Main-Kinzig-Kreises
Frankfurter Straße 30b
63571 Gelnhausen
Tel. 060518514289
www.medienzentrum-gelnhausen.de

Hinweis: Falls Sie Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich bitte immer an das durchführende Medienzentrum.

Nr. Datum Zeit Leiter Ort Raum Beschreibung
1 25.11.2020 14:00 – 17:00 Online Online Einführung in die Filmanalyse

Spätere Termine? Die Liste kann derzeit nur 160 Angebote zeigen. Tipp: Filtern Sie oben nach einzelnen Medienzentren, dann sehen Sie auch spätere Termine!

Hinweis: Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils das Medienzentrum, an dessen Standort ein Angebot stattfindet.

*Kategorisierung gemäß Erlass zum "Portfolio Medienbildungskompetenz"

Informationen zum Gesundheitsschutz:
Präsenzveranstaltungen des M@AUS-Medienzentrums werden unter Einhaltung der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene durchgeführt.
Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet. Zentrale Bausteine sind die empfohlene Einhaltung des Mindestabstands, kleine Gruppen, regelmäßiges Lüften, Handhygiene sowie eine Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.