Fortbildungen

Erklärvideos erstellen

Youtube und andere Plattformen bieten schon eine Vielzahl von Erklärvideos zu vielen Themen. Meistens passen diese Videos aber nicht optimal zum eigenen Unterricht, da andere Fachbegriffe oder zu viel auf einmal erklärt wird.

In dieser Online-Fortbildung soll gezeigt werden, wie man mithilfe von zwei kostenlosen Programmen (Powerpoint und Stream (beides Bestandteile von Office365)) Erklärvideos einfach erstellen kann und diese mithilfe von QR-Codes z.B. auf Arbeitsblättern einfügen kann.


Außerdem wird gezeigt, wie man mit dem IPad und dem Feature „AssistiveTouch" & „Bildschirmaufnahme" Erklärvideos aufnehmen kann. Dies kann auch im Unterricht durch Schülerinnen & Schüler durchgeführt werden. Das Thema Urheberrecht wird in der Fortbildung ebenso angesprochen.

Dozent: Kai Nolde, Lehrer an der Kopernikusschule Freigericht

Kooperationspartner: Staatliches Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis, Hanau

Zuordnung zum hessischen Portfolio Medienbildungskompetenz:

III Medienbildung

 

Kurs Erklärvideos erstellen
Nummer 0210156002
Freie Plätze 11
Datum 19.05.2021 – 19.05.2021
Zeit 14:00 – 16:00
Lektionen 1 Lektion
Preis € 0.00
Ort Online


Raum Online
Status Garantierte Durchführung
Anmeldeschluss 18.05.2021
Kontakt Medienzentrum des Main-Kinzig-Kreises
Frankfurter Straße 30b
63571 Gelnhausen
Tel. 060518514289
www.medienzentrum-gelnhausen.de

Hinweis: Falls Sie Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich bitte immer an das durchführende Medienzentrum.

Nr. Datum Zeit Leiter Ort Raum Beschreibung
1 19.05.2021 14:00 – 16:00 Kai Nolde Online Online Erklärvideos erstellen

Spätere Termine? Die Liste kann derzeit nur 160 Angebote zeigen. Tipp: Filtern Sie oben nach einzelnen Medienzentren, dann sehen Sie auch spätere Termine!

Hinweis: Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils das Medienzentrum, an dessen Standort ein Angebot stattfindet.

*Kategorisierung gemäß Erlass zum "Portfolio Medienbildungskompetenz"

Informationen zum Gesundheitsschutz:
Präsenzveranstaltungen des M@AUS-Medienzentrums werden unter Einhaltung der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene durchgeführt.
Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet. Zentrale Bausteine sind die empfohlene Einhaltung des Mindestabstands, kleine Gruppen, regelmäßiges Lüften, Handhygiene sowie eine Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.