Sorting by

×

Fortbildungen

Photo by Tim Mossholder on Unsplash

Individuelle Fortbildungen für Ihre Schule
Ab sechs Teilnehmer:innen organisieren wir gerne für Ihre Schule auch individuelle Fortbildungen nach Ihren Bedürfnissen. Bei Fragen oder Interesse rufen Sie uns bitte unter der Tel.: 06 41-94 84 84 9-0 an oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Programmieren in der Grundschule mit Drohnen und BlueBots

„Programmieren in der Grundschule mit Drohnen und BlueBots“ eignet sich für die digitalen Medienbildung in der Grundschule. So können die haptische und die digitale Welt auf einfache Weise kombiniert und die Grundlagen des Programmierens von den Schülerinnen und Schülern spielerisch im Unterricht erlernt werden. Die BlueBots und Drohnen bieten dabei die Möglichkeit die Logik des Programmierens direkt in sichtbare Bewegungsabläufe zu überführen. Grundkenntnisse der Teilnehmenden im Umgang mit dem iPad sollten bereits vorhanden sein; das eigene Gerät darf gerne mitgebracht werden.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, wie Lernkonzepte mit Hilfe von Drohnen und BlueBots erstellt werden können. Zu Beginn erhalten die Teilnehmenden einen ausführlichen Überblick über die Funktionsweisen der BlueBots, Drohnen und der Lernphilosophie dahinter.
Im Hauptteil der Veranstaltung zeigen wir die verschiedenen Funktionsweisen und lassen die Teilnehmenden ausgewählte Funktionen selbst ausprobieren, anhand derer sich spannende Problemstellungen und Anwendungsgebiete entdecken lassen.

Mit einer App, für Tablets oder Computer, oder auch direkt auf dem BlueBot lassen sich die Roboter/Drohnen programmieren und auf diese Weise zum Leben erwecken. Die Apps basieren sowohl auf einer einfachen und kindgerechten Programmierumgebung mit Symbolblöcken wie auch auf der beliebten und in der allgemeinbildenden Schule häufig genutzten Programmiersprache Scratch. Beide Umgebungen begeistert mit einer intuitiv bedienbaren Programmieroberfläche mit Drag-and-Drop-Funktion.

Anschließend zeigen wir anhand von Best-Practice-Beispielen konkrete Anwendungsmöglichkeiten für den Unterricht in der Grundschule auf. Dabei werden ergänzende Materialen und Konzepte vorgestellt.

Zum Abschluss diskutieren wir Umsetzungsideen der Teilnehmenden, mögliche Hemmschwellen und Vorteile der Nutzung.

Dieses Angebot passt in folgende Inhaltsfelder:

  A: Digitale Selbstorganisation und Arbeitsplanung
  B: Digitale Schulorganisation und Schulentwicklung
  C: Kollaboratives Arbeiten in der Schule
x D: Ideen für digitalen Unterricht und digitale Lernprodukte

E: Präsentieren & Präsentationstechnik
 x F: Coding / Programmieren
  G: Filmbildung / Arbeiten mit Bewegtbild
 

H: Jugendmedienschutz, Datenschutz und Medienrecht

 

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

  Kategorie 1: Medientheorie und Mediengesellschaft
x Kategorie 2: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
x Kategorie 3: Mediennutzung

Kategorie 4: Medien und Schulentwicklung
  Kategorie 5: Lehrerrolle und Personalentwicklung
Kurs Programmieren in der Grundschule mit Drohnen und BlueBots
Datum 28.02.2024 – 28.02.2024
Zeit 14:00 – 15:30
Ort MZLD Wetzlar
Sportparkstr. 24
35578 Wetzlar
Kontakt Medienzentrum Lahn-Dill
Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar
Tel. 064414071320
imens.lahn-dill-kreis.de/
Status Ausgebucht / Anmeldefrist abgelaufen
Nummer 0231032701
Freie Plätze
0
100%

Hinweis: Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils das Medienzentrum, an dessen Standort ein Angebot stattfindet.

*Kategorisierung gemäß Erlass zum "Portfolio Mediebildungskompetenz"