Fortbildungen

Einführung zum unterrichtlichen Einsatz von iPads

Die iPad-Koffer bestehen aus einem Klassensatz (ca.15 Geräte) einzelner iPads, welche über verschiedene vorinstallierte Apps/Tools verfügen, die für einen digital unterstützten Unterricht geeignet sind. Die Teilnehmer/innen erhalten einen einführenden Überblick über die technischen und pädagogischen Möglichkeiten.

Inhalte der Veranstaltung:

  • Das Betriebssystem IOS 14.2 - Basiseinstellungen Airdrop
  • Einstellungen zur Sprachausgabe
  • Unterrichtsrelevante Apps (z.B. Popplet)
  • Erstellung und Umgang mit E-Books am Beispiel von Book Creator
  • Hinweise zum methodischen Umgang mit Puppet Pals HD
  • Möglichkeiten der kollaborativen Zusammenarbeit über Padlet
  • Technische Voraussetzungen der Nutzung von Videoübertragungen
  • Technische Möglichkeiten der drahtlosen Bildübertragung
  • Dateimanagement / Iserv-Anbindung

Hinweise: Bitte installieren Sie für die Fortbildung folgende kostenlose Apps auf ihrem iPad:
Popplet Lite, Book Creator, Puppet Pals HD und die IServ-App.

Zielgruppe: Alle Schulformen

Diese Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie als Lehrerfortbildung akkreditiert.

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

  • Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
  • Mediennutzung
  • Medien und Schulentwicklung
Online-Kurs Einführung zum unterrichtlichen Einsatz von iPads
Nummer LA-Nr. folgt
Freie Plätze 0
Datum 10.03.2021 – 10.03.2021
Preis € 0.00
Ort Online


Kontakt M@AUS-Medienzentrum Gießen-Vogelsberg
Ursulum 18a
35396 Gießen
Tel. 064194848490
www.mauszentrum.de
Anmeldeschluss 10.03.2021 13:55
Status Ausgebucht, Eintrag in Warteliste möglich
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Beschreibung
1 10.03.2021 14:00 – 17:00 Jochen Leeder Online Einführung zum unterrichtlichen Einsatz von iPads

Informationen zum Gesundheitsschutz:
Präsenzveranstaltungen des M@AUS-Medienzentrums werden unter Einhaltung der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene durchgeführt.
Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet. Zentrale Bausteine sind die empfohlene Einhaltung des Mindestabstands, kleine Gruppen, regelmäßiges Lüften, Handhygiene sowie eine Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.