Fortbildungen

Digitale Potentiale entfalten

Zahlreiche Lehrpläne fordern, in der Schule die Medienkompetenz der Schüler/innen zu stärken. Eine neue Herausforderung für Lehrkräfte, eine neue Anforderung an die bewährte Methodik. Ergänzend zu den klassischen Materialien wie Schulbuch und Workbook bietet Cornelsen zusätzliche digitale Hilfsmittel.
Im Workshop veranschaulicht Referent Michael Doktor, wie der Unterricht mit digitalen Lehr- und Lernmedien effizienter vorbereitet und wirkungsvoll gestaltet werden kann. Der Workshop bietet einen fächer- und schulformübergreifenden Einblick in den Einsatz digitaler Lehr- und Lernmedien vom Cornelsen Verlag.
Die Teilnehmer/innen erhalten Praxisbeispiele aus verschiedenen Cornelsen-Lehrwerken für hybride und komplett digitale Unterrichtszenarien. Konkrete Anwendungsbeispiele zeigen das methodische Potential und den didaktischen Mehrwert des neuen Unterrichtsmanager Plus im Zusammenspiel mit Schülerinnen und Schülern.

 

Referent: Michael Doktor ...                                                                                                                                                       

ist Fachberater für digitale Medien | Vertrieb digitale Medien und Geschäftsentwicklung beim Cornelsen Verlag. Er bringt mehrjährige Erfahrung als Trainer für Medienpädagogik und Medienprojekte an allen Schulformen mit.

Workshop Digitale Potentiale entfalten
Freie Plätze 76
Datum 01.10.2020 – 01.10.2020
Zeit 15:45 – 16:45
Module 1 Modul
Raum Cisco WebEx
Status Garantierte Durchführung
Anmeldeschluss 28.09.2020
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Raum Beschreibung
1 01.10.2020 15:45 – 16:45 Michael Doktor Virtueller Raum Cisco WebEx Digitale Potentiale entfalten

Hinweise:

Alle Workshops sind modulare Bestandteile der akkreditierten Fortbildung "2. Marburger Forums 2020" (Akkreditierungsnummer: MR1A05008601) und finden in virtuellen Videokonferenzräumen statt. Den Link zum jeweiligen virtuellen Raum erhalten Sie rechtzeitig per Email.

Alle Workshops des 2. Marburger Forums 2020 werden gemeinsam vom Zentrum für Lehrerbildung der Philipps-Universität Marburg, dem Studienseminar für Gymnasien Marburg, dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf und den Medienzentren der Stadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf veranstaltet.

Falls Sie Fragen zu einem Workshop haben, wenden Sie sich bitte immer an Frau Asja Lengler oder Frau Claudia Silberberg vom Zentrum für Lehrerbildung der Philipps-Universität Marburg.

Informationen zum Gesundheitsschutz:
Präsenzveranstaltungen des M@AUS-Medienzentrums werden unter Einhaltung der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene durchgeführt.
Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet. Zentrale Bausteine sind die empfohlene Einhaltung des Mindestabstands, kleine Gruppen, regelmäßiges Lüften, Handhygiene sowie eine Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.