Fortbildungen

ePortfolioarbeit mit Mahara in der Schule

Wohin mit den digitalen Lernprodukten der Schüler/innen, wie Filmen, Hörspielen, Präsentationen? Der Hessische Bildungsserver stellt das ePortfolio "Mahara" bereit, um Lernprodukte zu sammeln, zu strukturieren und zu zeigen. Darüber hinaus bietet Mahara zahlreiche Möglichkeiten, Lernprozesse individualisiert zu begleiten und Lernerfolge sichtbar werden zu lassen.
Der Workshop gibt eine Einführung in die Funktionen von Mahara. Gemeinsam wird eine sogenannte "Ansicht" erstellt und mit Texten, Bildern, Filmen gefüllt. Es werden Lernprozesse gestartet, im ePortfolio manifestiert und erste Erfolge gefeiert. Dabei werden Einblicke in gelingende Unterrichtspraxis gegeben und der "Mehrwert" einer digitalen Lernprozessbegleitung erforscht.

 

Technische Voraussetzungen: Alle Teilnehmer/innen des Workshops benötigen einen Account beim Hessischen Bildungsserver / Schulportal.

 

Referentin: Jannetje Egbers …

ist Lehrerin an einer integrativen Gesamtschule mit den Fächern Latein und Deutsch und seit 4 Jahren an die Lehrkräfteakademie abgeordnet. Dort bietet sie Fortbildungen zu den Themen Moodle und Mahara, ePortfolio und dem Portfolio „Medienbildungskompetenz“ an.

Workshop ePortfolioarbeit mit Mahara in der Schule
Freie Plätze 4
Datum 30.09.2020 – 30.09.2020
Zeit 17:00 – 18:30
Module 1 Modul
Raum BigBlueButton
Status Garantierte Durchführung
Anmeldeschluss 28.09.2020
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Raum Beschreibung
1 30.09.2020 17:00 – 18:30 Jannetje Egbers Virtueller Raum BigBlueButton ePortfolioarbeit mit Mahara in der Schule

Hinweise:

Alle Workshops sind modulare Bestandteile der akkreditierten Fortbildung "2. Marburger Forums 2020" (Akkreditierungsnummer: MR1A05008601) und finden in virtuellen Videokonferenzräumen statt. Den Link zum jeweiligen virtuellen Raum erhalten Sie rechtzeitig per Email.

Alle Workshops des 2. Marburger Forums 2020 werden gemeinsam vom Zentrum für Lehrerbildung der Philipps-Universität Marburg, dem Studienseminar für Gymnasien Marburg, dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf und den Medienzentren der Stadt Marburg und des Landkreises Marburg-Biedenkopf veranstaltet.

Falls Sie Fragen zu einem Workshop haben, wenden Sie sich bitte immer an Frau Asja Lengler oder Frau Claudia Silberberg vom Zentrum für Lehrerbildung der Philipps-Universität Marburg.

Informationen zum Gesundheitsschutz:
Präsenzveranstaltungen des M@AUS-Medienzentrums werden unter Einhaltung der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zur Hygiene durchgeführt.
Wir haben ein Hygienekonzept erarbeitet. Zentrale Bausteine sind die empfohlene Einhaltung des Mindestabstands, kleine Gruppen, regelmäßiges Lüften, Handhygiene sowie eine Maskenpflicht. Am Sitzplatz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.