Sorting by

×

Barcamp zu „KI und Schule“ am Mo., 10.06.2024 in Grünberg

Foto von Igor Omilaev auf Unsplash

Bei einem Barcamp handelt es sich um eine offene Konferenz (eine sogenannte Unkonferenz), die gemeinsam mit den Menschen vor Ort geplant wird. Damit ist ein Barcamp ein intensives und kreatives Format, um sich über Themen und Fragen, die die Menschen bewegen und beschäftigen, auszutauschen, zu lernen und sich zu vernetzen. Jede:r kann einen eigenen Impuls, ein Praxisbeispiel, eine Fragestellung, eine Idee,… mitbringen. In unserem Barcamp ‚KI und Schule: Möglichkeiten entdecken, Herausforderungen erkennen‘ haben Teilgebende die Gelegenheit, sich über verschiedene Aspekte der Integration von künstlicher Intelligenz (KI) in Bildungseinrichtungen auszutauschen. Folgende Themen sind möglich:

  • Die Rolle von KI in der Bildung
  • Auswirkungen von KI auf Schule
  • Umgang mit KI in Schule
  • Praktische Anwendungen von KI im Unterricht
  • Herausforderungen bei der Integration von KI in den Schulalltag

Termin: Montag, 10.06.2024 | 14:00 – 18:00 Uhr
Ort: Theo-Koch-Schule | Haus G | Struppiusstraße 8 – 12 | 35305 Grünberg
Zielgruppe: Lehrkräfte der Staatlichen Schulämter in Bad Vilbel, Gießen, Marburg und Weilburg.
Referenten: Corinna Schmidt, Katja Mandler
Portfolio Medienbildungskompetenz: III. Mediennutzung, IV. Medien und Schulentwicklung

Anmeldung: https://schulportal.hessen.de/veranstaltungen/praxisnetzwerk-medienbildung-regional-barcamp-zu-ki-schule/

„Praxisnetzwerk Medienbildung regional“

Die im Praxisnetzwerk Medienbildung aktiven Schulen engagieren sich für eine nachhaltige Förderung der Medienbildung in der eigenen Schule und Region (Nachbarschulen / außerschulische Kooperationspartner). Jede Schule ist im Netzwerk durch jeweils eine so genannte Vernetzungskoordinatorin/einen Vernetzungskoordinator vertreten.

Die regionalen Veranstaltungen im Praxisnetzwerk dienen dem Aufbau einer nachhaltigen Multiplikationsstruktur für Medienbildung in der eigenen Schule, im direkten schulischen Umfeld und auf Wunsch auch im Praxisnetzwerk Hessen. Dazu haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende des Schuljahres 2023-24 an der eigenen Schule eine Veranstaltung zur Medienbildung unter Einbindung regionaler Partner konzipiert, durchgeführt und evaluiert sowie ggf. die Verstetigung organisiert oder ein von (regionalen) Kooperationspartnern angebotenes Projekt in der eigenen Schule mit Einbindung von Kolleginnen und Kollegen umgesetzt und eine Vertiefung oder Fortsetzung verbindlich verabredet.
Dieses Vorhaben unterstützt die Hessische Lehrkräfteakademie durch begleitende Veranstaltungen in der Planung, Durchführung, Überprüfung und Weiterentwicklung.
Weitere Informationen unter: https://he.edumaps.de/23120/284063/nr705rfx8e

Die regionalen Veranstaltungen werden im „Wochenplan Fortbildung“ veröffentlich und sind dort einfach und schnell buchbar.