Sorting by

×

KI-Werkstatt für Pädagogik: Wie können wir Künstliche Intelligenz sinnvoll in der Jugend- und Bildungsarbeit einsetzen?

Das Bild entstand durch den Prompt „Generate a picture of a robotic cat in
a data center with many interconnected calculators in the background“
über die bildgenerierende KI Midjourney
(https://ebildungslabor.de/blog/interaktive-uebung-zur-reflexion-von-ki/)

Für Multiplikator*innen der Medienpädagogik, Mitarbeiter*innen aus der Jugend- und Bildungsarbeit, Sozialarbeiter*innen an Schulen

Die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz* hat einen enormen Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens. Pädagogische Einrichtungen, die mit der Zeit gehen wollen, müssen auf diesem Gebiet auf dem neuesten Stand sein und sich kontinuierlich weiterbilden.

Unsere Fortbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den grundlegenden Konzepten und Technologien der Künstlichen Intelligenz vertraut zu machen und diese erfolgreich in Ihrer Einrichtung anzuwenden.
Unsere Experten vermitteln Ihnen nicht nur das nötige theoretische Wissen, sondern auch praktische Erfahrungen in der Anwendung von KI-Technologien. Investieren Sie in Ihre Zukunft und machen Sie sich fit für die Herausforderungen der digitalen Welt. Melden Sie sich jetzt für unsere Fortbildung zum Thema künstliche Intelligenz an!

(*Anmerkung: Der Ausschreibungstext wurde mit einer KI erstellt! Ist das aufgefallen? Ist der Text passend? Erstellen Sie Ausschreibungstexte mit KI?)

Termin: 23. April 2024
Uhrzeit: 10.00 bis 16.30 Uhr
Ort: Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung | Albert-Schweitzer-Str. 113 – 115 | 55128 Mainz
Kosten: 20,00 Euro
Referent*in: Dominique Facciorusso (klicksafe)
Felix Rudolph von Niebelschütz (filmreflex)
Ansprechpartner*innen: Thomas Graf, Katharina Adams

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung und der Jugendförderung des Landkreises Gießen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt.

Programm

Einfluss von Algorithmen im Lebensalltag junger Nutzerinnen
Dominique Facciorusso (klicksafe)
Ob Google-Suchergebnisse, Social Media Feeds auf Instagram und TikTok oder Preise beim Online-Shopping – wer sich im Netz bewegt, kommt zwangsläufig mit Algorithmen in Berührung. Diese bestimmen maßgeblich welche Inhalte uns angezeigt werden. Algorithmen beeinflussen so erheblich die Wahrnehmung von Informationen im Netz. Der Vortrag von klicksafe gibt einen Einblick, welchen Einfluss Algorithmen im Alltag von Kindern und Jugendlichen haben. Zudem geben wir Tipps, wie wir junge Nutzerinnen im Umgang mit Algorithmen und Künstlicher Intelligenz stärken können.

KI Werkstatt – KI Anwendungsmöglichkeiten ausprobieren und
reflektieren
Felix Rudolph von Niebelschütz (filmreflex)

Dieser Workshop zeigt vielfältige Einsatzmöglichkeiten von KI in der
Jugend- und Bildungsarbeit. Text-, Bild, und Musikerstellung sowie
die Generierung von Stimmen – wir werden uns mit verschiedenen
KI-Anwendungen befassen. Der Fokus liegt auf dem selbständigen
Experimentieren. Wie können wir KI in verschiedenen kreativen,
reflexiven oder öffentlichkeitswirksamen Prozessen in der Jugend-
und Bildungsarbeit einsetzen? Das Thema ‚Prompts‘ wird dabei
besonders wichtig sein: Prompts sind gezielt formulierte
Anweisungen an die KI, die zu überraschend gutem Ergebnis führen
können.

Anmeldung: jpb.anmeldung(ät)zgv.info
Bei Rückfragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Silke Bergmann (s.bergmann(ät)zgv.info – 06131/28744-31)